Grenzwerte und Abschaltsoftware

VW, Audi, Porsche, Seat, Skoda

Bei vielen Modellen des VW-Konzerns ist eine illegale Abschaltvorrichtung verbaut worden. Käufer solcher Fahrzeuge können Ansprüche gegen Verkäufer, Hersteller oder die finanzierende Bank haben. Sprechen Sie mit uns.

Andere Marken

Auch bei anderen Marken ist vielfach eine Abschaltvorrichtung verbaut worden. Wir sind der Auffassung, dass das nicht zulässig ist und Sie auch bei anderen Marken Ansprüche gegen Verkäufer, Hersteller und finanzierende Bank haben können.

Rechtliche Konsequenzen

Das Ganze hat rechtliche Konsequenzen auf mehreren Ebenen:

   Der höhere Schadstoffausstoß kann einen "Mangel" an dem KFZ darstellen, der zur Behebung des Mangels, nachträglichen Minderung des Kaufpreises oder gar Rückabwicklung des Kaufvertrages berechtigen kann.

   Der Kaufvertrag lässt sich ggfls. auch über einen Widerruf der KFZ-Finanzierung rückabwickeln.

   Inhaber von Aktien der VW AG können ggfls. Ansprüche wegen mangelhafter Kapitalmarktinformation auf Ausgleich der Kursverluste haben.